Ich und du – mein/e Patron*in

Ich habe es wahr gemacht und mich bei Patreon.com angemeldet. Ein Versuch. Ein Selbstversuch. Ein Rumprobierversuch – so wie ich es immer gerne mache, um mit einem Thema zu wachsen. Ausprobieren und dann mal sehen, ob du mein Patron oder meine Patronin wirst. Du weißt gar nicht, was Patreon ist? Ich wusste es auch nicht, bevor ich den Artikel auf tor-online.de über deutschsprachige Autor*innen auf Patreon.com las.Auf der amerikanischen Plattform bieten Autor*innen und andere Künstler ihre Dienste an und erhalten…

Weiterlesen

Patreon und Crowdfunding – Spende oder Einnahme, Gewerbe oder nicht?

Letzte Aktualisierung: 28.09.2019 – KSK Letzte Aktualisierung: 06.09.2019 -KSKAktualisierung: 05.09.2019: F22-BescheinigungAktualisierung: 29.08.2019 (Thema: KSK und F22-Bescheinigung / Gesetz) Nachdem Markus Mäurer auf Tor-online.de ein Essay zum Thema deutsche Autoren und Autorinnen auf Patreon schrieb, wurde ich neugierig. Patreon? Was ist das denn? Ich informierte mich auf der und rund um diese Plattform, auf der Künstler sich selbst und ihre Kunst anbieten. Dafür werden sie von Fans bezahlt. Ich legte meinen Account an. Für mich war klar: Ausprobieren geht über Studieren.…

Weiterlesen

Schreibtisch-Einblick

Momentan arbeite ich an sehr vielen Projekten. Damit ich nicht die Übersicht verliere, habe ich mir eine To-Do Liste geschrieben. Diese will ich dir aber nicht zumuten, doch ich nehme dich gerne einmal zu einer kleinen Rundfahrt auf meinem Schreibtisch mit. Veröffentlichungen in Kürze Nach wie vor warte ich auf “Die Gewebewelten”, die nun seit Januar, wenn ich mich richtig erinnere, im Lektorat liegen. Da gibt es wohl leichte bis mittelschwere Engpässe. Das ist für mich als Autorin ein bisschen…

Weiterlesen

Buchtipp aus dem eigenen Schreiblabor

»Niemand« und »Niemand -Mehr!« bieten Fantasy der anderen Art. Hier wird alles wörtlich genommen und PHANTASIE großgeschrieben. Im Niemandsland triffst du auf den Nikolaus, das Dumme Würstchen, der Arsch mit Ohren, Galgenmännchen und natürlich die Goldgelockten-Giganten-Greislinge. Schau mal rein. Du wirst überrascht sein. »Niemand« und »Niemand -Mehr!« sind als E-Book und Taschenbuch im Fabylon Verlag erschienen. Die Bücher sind direkt beim Verlag oder im Buchhandeln erhältlich. Hier geht es zu amazon. Wenn du auf den Link klickst, kommst du zu…

Weiterlesen

Buchtipp für den Sommer

Gibt es die ewige Liebe? Kann eine Seele die Grenzen von Raum und Zeit überwinden, um ihr wahres Gegenstück zu finden? Nicole Rensmann erzählt in »Anam Cara – Seelenfreund« von der unsterblichen Liebe, die gegen Schicksal, Unglück und Zufall bestehen muss. Gespannt und bewegt hofft der Leser mit Sina, Nele, Tom und Luca und folgt ihnen auf ihrer Reise durch Vergangenheit und Zukunft. Begleiten Sie eine Seele auf ihren Irrwegen durch Zeit und Raum auf der Suche nach ihrem Zuhause,…

Weiterlesen

Von anderen Aktivitäten

Namensschild

2018 habe ich einige Jobs beendet, mit dem Ziel, mich mehr um meine Herzblut-Arbeit zu kümmern: Das Schreiben. Dazu gehört auch Kunst und Kultur im Allgemeinen. Es hat eine Weile gedauert, aber ich bin endlich wieder da, wo ich hingehöre. Aktuelle Arbeiten Somit konnte ich in diesem Jahr einen Roman beenden, der voraussichtlich im September 2019 erscheinen wird. Ich habe eine längere Kurzgeschichte geschrieben, die sich mit dem Thema KI – Künstliche Intelligenz – beschäftigt. Die Datei habe ich an…

Weiterlesen

Ab sofort erhältlich: Massaker in Robcity / Hinstorff Verlag

Da ist sie! Die Anthologie mit den besten Science-Fiction Storys aus dem Magazin c’t. Herausgeber sind Dr. Jürgen Rink und der Hinstorff Verlag. Ich freue mich riesig, dass meine Story »Und es hat Klick gemacht!« ein Teil der Anthologie ist. Insgesamt enthält die Anthologie sechzehn Geschichten, die sich mit dem Thema Künstliche Intelligenz auseinander setzen, u.a. von: Michael Rapp, Eike Schmidt, Arno Endler, Guido Seifert oder Roman Schleifer. Das Buch ist überall im Handel erhältlich, und kann auch versandkostenfrei direkt…

Weiterlesen

Geschichte + Geschenk: Hugo, der Frosch verschenkt sein Herz – Kapitel 5 / 5

Fünf Ministorys über "Hugo, der Frosch" - Eine Werbeaktion in Kooperation mit der Hugo Frosch GmbH.

[bezahlte Werbeaktion mit Gewinnspiel] Fünf Monate lang hast du Hugo, den Frosch begleitet. Nun geht sein Abenteuer zuende. Ich hoffe, die Geschichten haben dir genauso viel Spaß gemacht wie mir. Nicole Rensmann Hugo der Frosch – verschenkt sein Herz Kapitel 5 / 5 Der blaue Fuchs hatte Hugo das Leben gerettet und war bei ihm geblieben, bis er sich von den Strapazen erholt hatte. Jede Nacht kuschelte sich Hugo in das warme, flauschige Fell des Fuchses und fühlte sich beschützt.…

Weiterlesen

Neue Rezensionen für »Niemand« / »Niemand – Mehr« / »Die Regenbogenläufer«

Philipp Kraus besucht die Q10 des Adam-Kraft-Gymnasiums in Schwabach. Er betreibt für die Schule einen Blog mit dem aussagekräftigen Titel Sidekick. Dafür hat er »Niemand« rezensiert. Er findet: “Ein absolutes Must – Read!” und vergibt 5 von 5 Punkten. Hier geht es zur kompletten Rezension (20.01.2019). Der Blog J&K Bluchgeflüster hat gleich drei Bücher von mir besprochen und ist begeistert. »Niemand« »Niemand – Mehr« und »Die Regenbogenläufer« Zu allen Rezensionen geht es hier entlang (22.01.2019). Vielen Dank  an die Rezensenten!…

Weiterlesen

Ein Blick auf den Schreibtisch oder aktuelle Projekte

Draußen schneit es dicke Flocken, die Welt ertrinkt unter schwerem feuchtem Schnee. Es ist Januar 2019. Während die Natur erstarrt, Bäume und Sträucher vor Kälte zittern, sitze ich im warmen Zimmer. Eine Wärmflasche im Rücken. Der kleine Hund schnarcht im Takt der Musik, die leise aus dem Laptoplautsprecher tönt. Auf dem Weg der Selbstfindung bin ich in Sackgassen gelandet, die mich zwangen an all den Stolpersteinen zurückzugehen, die mir schmerzhaft gegen die Schienbeine geworfen worden waren. Das war anstrengend. Nun wird…

Weiterlesen